Glück im Unglück – Tag 1

Los geht´s ? Eigentlich wollten wir direkt nach dem Eintreffen unseres restlichen Teams auf´s Boot. Die Nacht brachte zunächst keine tollen Neuigkeiten! Ein “Geldbeutelzwischenfall” führte dazu, dass unsere restliche Mannschaft erst gegen 18 Uhr am Boot eintraf. Aber Glück im Unglück: der Geldbeutel samt Ausweisdokumenten tauchte tasächlich wieder auf. Die Story hier zu vertiefen, würde […]

Los geht´s ?

Eigentlich wollten wir direkt nach dem Eintreffen unseres restlichen Teams auf´s Boot. Die Nacht brachte zunächst keine tollen Neuigkeiten! Ein “Geldbeutelzwischenfall” führte dazu, dass unsere restliche Mannschaft erst gegen 18 Uhr am Boot eintraf. Aber Glück im Unglück: der Geldbeutel samt Ausweisdokumenten tauchte tasächlich wieder auf. Die Story hier zu vertiefen, würde sicher den Rahmen sprengen!

Also blieben wir die erste Nacht noch im Hafen von Zadar.

Doch zuvor machten Gunter und ich erst einmal eine kleine Tour. Durch den Kanal zwischen den beiden vorgelagerten Inseln von Zadar Pasman und Uglijan steuerten wir eine kleine Bucht an. Mittags an Bord leckeren Prsut und Pager Käse zu uns genommen, um dann wieder ganz gemütlich zurück zum Hafen zu fahren.

Nach einem leckeren Abendessen in der Zadarer Altstadt besuchten wir noch die Meeresorgel und den Gruß an die Sonne. Morgen geht´s dann endlich los, die Wettervorhersage ist allerdings etwas durchwachsen. Mal sehen…

Schreibe einen Kommentar