Posted

Einreise nach Kroatien

Liebe Gäste, liebe Freunde, bald ist es soweit!

Am 15.6. werden unsere Grenzen für den Tourismusverkehr geöffnet. Wir in der Pavlinka fangen am Dienstag (2.6.) mit dem Putzen und Vorbereiten an.

Unsere ersten Gäste erwarten wir am 15.6., zu diesem Zeitpunkt zwar nur vier Leute, aber bis zum Ende des Monats kommen wir auf eine Anzahl von 27.

Die Saison kann also beginnen.

Das kroatische Innenministerium hat aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie mittlerweile eine neue Website erstellt, die den Grenzübergang einfacher und schneller machen soll.

Einen gut geschriebenen und informativen Artikel darüber finden Sie hier.

Die Urlauber können auf der Seite ein Online-Formular mit ihren persönlichen Daten und den Daten ihrer Unterkunft in Kroatien ausfüllen.

Wichtig ist, dass der Reisende das Reisedokument an der Grenze vorzeigt, welches er auch in diesem Formular angegeben hat (Pass oder Personalausweis).

Danach erhält man eine E-Mail mit Informationen über die aktuelle Lage in Kroatien und den Empfehlungen und Richtlinien des kroatischen Gesundheitsamtes bezüglich der Pandemie.

Zudem bekommt der Reisende eine Bestätigung zugeschickt, die er sichtbar an der Windschutzscheibe seines Wagens befestigt.

Wichtig: diese Bestätigung ist kein offizielles Dokument, das die Einreise in die Republik Kroatien garantiert. Sie dient lediglich zur Zeitersparnis beim Grenzübergang.

Falls der Reisende das Formular nicht online ausgefüllt hat, kann er dies auch vor Ort an der Grenze tun, über eine mobile App oder schriftlich auf Papier. Auch hier werden die Infos per E-Mail geschickt. Ich denke, diese Prozedur wird aber mehr Zeit in Anspruch nehmen und den Autoverkehr an der Grenze womöglich stauen.

Neben Ihren Reisedokumenten (Pass oder Personalausweis) werden Sie an der Grenze auch Ihre Buchungsbestätigung vorzeigen müssen.

Da wir unsere teils automatisch generierten Formulare nicht auf die Schnelle überarbeiten können, und dies hoffentlich auch in diesem Jahr eine einmalige Prozedur wird, senden wir unseren Gästen rechtzeitig ein Formular, das den vorgegebenen Kriterien bei Grenzübergang auch gerecht wird.

Für den Grenzübergang der Transitländer Österreich, Slowenien, Italien und Ungarn informieren Sie sich bitte bei den zuständigen Behörden und dem Auswärtigen Amt.

Ich habe das Gefühl, wir sind am Ende der Corona-Schutz-Maßnahmen, -Richtlinien und -Empfehlungen angelangt. Es scheint alles abgedeckt zu sein … ich hoffe ich habe nichts übersehen.

Jetzt bleibt uns nur noch auf schönes Wetter zu hoffen. …. „Wie wird das Wetter?“, diese Frage ist jetzt Musik in meinen Ohren nach all den Pandemie-Nachrichten die letzten Monate 🙂

Bis bald, gute Reise, und – wie immer – wir stehen zur Verfügung für alle Fragen!

Lara und das Pavlinka-Team

Schreibe einen Kommentar