0

Wechselkurs nun festgelegt

Jetzt steht er fest: der Umrechnungskurs von Kuna in Euro. Am Dienstag haben die europäischen Finanzminister  den Wechselkurs auf 7,5345 Kuna je Euro fixiert. Kroatien führt den Euro zum 01.01.2023 offiziell ein. Nach zuletzt Litauen in 2015 werden dann 20 EU-Mitgliedsstaaten die Gemeinschaftswährung haben. Ab dem 5. September müssen auch...

0

Flughafenchaos

Wir lesen in den Medien immer öfter über stornierte oder umgebuchte Flüge und lange Wartezeiten beim Einchecken oder der Gepäckabgabe. Der Pandemie-bedingte Personalmangel an Europas Flughäfen und in den Fluggesellschaften schlägt jetzt zu Buche, und zuweilen herrscht Chaos und Unsicherheit. Das bekommen auch unsere Gäste zu spüren. So einigen wurden...

0

Kroatien deckelt die Spritpreise

Bild von Alexander Fox | PlaNet Fox auf Pixabay Abseits der Autobahnen führt Kroatien ab 21.06. eine Preisdeckelung ein.Die Preisobergrenze wird die nächsten zwei Wochen in Kraft sein, berichteten kroatische Medien. Ein Liter Diesel soll höchstens 13,08 Kuna (1,74 Euro) kosten, Normalbenzin 13,50 Kuna (1,80 Euro).Ohne Deckelung würden die Spritpreise ab...

0

Die Saison 2022 steht vor der Tür

Zwei Jahre stecken wir nun in der Pandemie. Viele Einschränkungen und Schutzmaßnahmen später, will ich mal schauen wo wir in der Villa Pavlinka stehen. Seit Beginn der Pandemie haben wir regelmäßig Blogs geschrieben, um unsere Gäste auf dem Laufenden über die Lage in Kroatien zu halten. Es war nicht immer...

0

Keine Einreiseauflagen mehr für Kroatien

Die Reisebeschränkungen lösen sich allmählich auf. Immer mehr Länder lockern ihre Einreisebestimmungen. So auch Kroatien. Ab Samstag, 09. April 2022 können EU-Bürger wieder ohne den bisher notwendigen 3G-Nachweis einreisen. Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay Eine Maskenpflicht gilt dann auch nur noch in Gesundheitseinrichtungen oder Alten-/Pflegeheimen. Bild von Reinhard Thrainer auf...

0

Corona-Links

Wenn man etwas während der nun schon viel zu lange dauernden Pandemie mit Sicherheit als "ständig" bezeichnen will, dann ist es sicher der "ständige" Wechsel der Corona-Bedingungen und Maßnahmen. Dann auch noch mehrere Länder unter einen Hut zu bekommen, grenzt schon an unmöglich. Unmöglich ist es jedenfalls für mich, die...

0

Rekordeinnahmen für Kroatien

Das Tourismusministerium Kroatiens meldet einen Rekordumsatz in 2021. Für einige vielleicht überraschend. Diejenigen, die in den vielen Verkehrsstaus bei Ihrer Reise nach Kroatien im letzten Jahr standen, haben es evtl. geahnt.Für die Sommermonate Juli, August und September werden die Einnahmen durch Touristen aus dem Ausland auf 6 Milliarden und 775...

0

Danke schön!

Die Saison 2021 ist beendet, und unsere Gäste haben ihre letzten Urlaubstage bei strahlendem Wetter und sommerlichen Temperaturen genossen.Wir sagen ein herzliches DANKE SCHÖN an alle unsere Gäste, die uns dieses Jahr besucht haben, auch trotz Corona.Es war nicht einfach die Hindernisse die uns dieses Pandemie-Jahr beschert hat zu überwinden,...

0

Fake-Buchungen

Es häufen sich derzeit die Meldungen über kurzfristig stornierte Buchungen von Vermietern und Agenturen in Kroatien. Dabei lässt sich beobachten, dass das nicht nur bei Einzelfällen bleibt. Selbst booking.com scheint betroffen. Über die Gründe kann man nur spekulieren: Absichtliche Überbuchung? Aufgrund der Stornogefahr wegen der Corona-Situation sind viele Vermieter noch...

0

Neue Einreiseverordnung bei der Rückkehr nach Deutschland

Seit dem 01.08.2021 ist eine neue Einreiseverordnung für Reiserückkehrer nach Deutschland gültig. Das betrifft nun grundsätzlich jeden. Die Einstufung der Gespanschaft Zadar in ein "einfaches Risikogebiet" ist dadurch entfallen. Das bedeutet allerdings nicht, dass durch diesen Wegfall sich die Situation des Risikos verändert hat. Man unterscheidet nun lediglich noch nach...