Leider nicht. Zu unserem großen Leidwesen, haben jahrelanges Klinkenputzen bei der Telekom zu nichts geführt. Der großen Corporation Gnade hat gerade mal dazu gereicht uns einen Fest-GSM-Anschluß einzurichten. Das heißt, wir bekommen das Telefonsignal über das Handynetz. Das heißt auch, daß wir kein Fax und keinen Kartenapparat anschließen können – anschließen schon, nur funktionieren würden sie nicht. Wir werden aber auch weiterhin die Telecom mit unseren Bittschreiben und guten Argumenten belagern, in der Hoffnung es findet sich jemand Kluges der den beiderseitigen Nutzen erkennt.

Ja. Eine Antenne am Dach fängt das Signal vom Mobilnetzturm ein, und schickt es zu unserem Router im Speisesaal. Das heisst, unser Internet-Signal ist recht schwach und umfasst nur das Gebiet im und um den Speisesaal. Für E-mails, Bilder und Facebook reicht es, für Filme und Videos ist es nicht geeignet. Bei Ihrer Ankunft fragen Sie nach dem Zugangscode um sich kostenlos einzuloggen.

Ganz einfach: wir gehen für Sie einkaufen. Wir füllen die Kochtöpfe mit Lebensmitteln, den Thresen mit Getränken, und das ein und andere Putzmittel kommt auch mal zum Einsatz. Ganz zu schweigen von all den Kleinigkeiten, die nötig sind um das Haus und den Service aufrechtzuhalten, und die wir nirgendwo umsonst bekommen.

Wir halten Ihr gebuchtes Zimmer in Ihrem Wunschtermin über Monate reserviert, wobei wir oft andere Gäste, die zur selben Zeit buchen möchten ablehnen müssen. Daher ist Ihr gebuchter Termin verbindlich. Sie haben aber die Möglichkeit kostenlos Ihren Termin zu ändern bis zu 30 Tage vor Anreise. Darüber benachrichtigen Sie uns bitte schriftlich (per Post oder E-mail). Ab 29 Tage vor Anreise können wir keine Terminänderungen mehr vornehmen im Sinne, dass Sie bei früherer Abreise, späterer Anreise oder Nichterscheinen von gebuchten Person(en) diese Tageskosten zurückerstattet bekommen. Dann bezahlen Sie den vollen Rechnungspreis für Ihren gebuchten Termin, unabhängig davon ob Sie ihn komplett wahrnehmen oder nicht.

Wir nehmen alles 🙂 ! Aber unsere Lieferanten nicht. Und die Stromgesellschaft schon gar nicht. Das Finanzamt besteht auf Kunas, aber bei Bedarf würden sie auch Euros nehmen – Spaß muss sein – 🙂 Der lieben Bequemlichkeit willens sind wir am glücklichsten mit Euros und Kroatischen Kunas.

Eine Wechselstube haben wir nicht. Diese Einrichtung ist mit zu viel Papierkram verbunden, und wir verbringen unsere Zeit lieber mit unseren Gästen. Aber, wenn wir Geld da haben (und das haben wir, Gott sei Dank, meistens) wechseln wir Ihnen Ihr Geld. Zum gleichen Kurs wie wir es auch in unserer Bank bekommen.

Kommt drauf an was Sie mögen. Unser Strand ist ideal für eine relaxierende Fußmassage, und die kleinen Krabben im flachen Wasser kitzeln schön an den Zehen. Dalmatiens Küste ist von Natur aus Stein und Fels. Wir haben daher unseren Strand mit Plateaus ausgebaut und jahrelang Sand aufgeschüttet. Aber die Natur hat natürlich die Oberhand behalten und gibt immer wieder mal den Stein frei. Wie gesagt, sehr gesunde Fuß-Verhältnisse. Im Meer besteht auch keine Gefahr vor Seeigeln, sie scheinen unsere Gegend einfach nicht zu mögen.

Wir sind sehr darauf bedacht, daß alle unsere Gäste einen Liegestuhl und Sonnenschirm erhalten. Bei jeder Hauserweiterung wurde auch gleich der Strand miterweitert, damit alle Platz haben. Wir denken, wir haben es geschafft, Sie in Ihrem frühmorgendlichen Schlaf nicht zu stören, i.e. keine Anstürme auf die Liegen und „besten“ Strandplätze, Sonnenaufgang inklusive.

Die Natur war uns gnädig und hat eine geschützte Bucht direkt vor unser Haus gelegt. Wir haben dies genutzt und mehrere Bojen in ihr verankert. Für bis zu 5 m lange Boote reicht es aus. Eine Slip-Anlage befindet sich ganz in der Nähe.

Ja, das haben Sie. Im Hafenamt von Zadar können Sie sich kurzfristig anmelden und nach einem kurzen Kurs die Prüfung ablegen. In welcher Sprache? Nun, von irgendwelcher Sprache hat keiner berichtet, unsere Gäste kamen alle eines Tages nur mit dem Bootsführerschein an. 

Beim Westflügel handelt es sich um den älteren Teil des Hauses, d.h. er wurde in den 1980ern erbaut nach jugoslawischem Standard. Wie Jugoslawien selbst, hatte auch deren Standard seine Macken – der verantwortliche Architekt von 1980 versicherte uns „mehr braucht ihr nicht“. Das Resultat sind kleine Zimmer, Bäder und Balkone. Wir wären mehr als glücklich, zu dem Zeitpunkt klüger gewesen zu sein, aber wir waren es nicht. Dafür haben wir die Zimmer vor einigen Jahren schön renoviert, und alle haben einen tollen Meerblick. Die Zimmer im Ostflügel hatten das Glück im 21. Jhd. nach europäischem Standard erbaut zu sein. Dementsprechend haben wir hier große Zimmer, Bäder und Balkone. Mit Meerblick.

Alle. Zumindest die, die Sie von zu Hause kennen.

Ja. Wir haben für Sie im April 2014 neue Klimaanlagen in die Zimmer einbauen lassen. Aber bitte Vorsicht: nicht nachts einschalten, die Erkältungsgefahr ist sehr hoch.

Sie können vom Zimmer aus überall anrufen. Nur, bitte, lesen Sie die Gebrauchsanweisung vorher gut durch! Es ist ein modernes Telefon, daß nach denselben Prinzipien funktioniert wie auch Ihres zu Hause. Aber es ist auch ein Hoteltelefon, und diese Sorte ist aus unerklärlichen Gründen immer wieder ein Mysterium. Ihre Lieben zu Hause können Sie auch bei uns erreichen – nicht direkt, deren Anruf wird von der Rezeption zu Ihnen ins Zimmer verbunden.

Sie brauchen einen Kühlschrank? Wozu? Wir haben eine gut bestückte und gekühlte Bar.

Sie sind auf gekühlte Medikamente angewiesen? Kein Problem, dafür haben wir einen speziellen Ort, leicht zugänglich und entsprechend temperiert. … Nein, es ist keine Höhle. 🙂

Natürlich werden wir Ihrem speziellen Speiseplan gerne entgegenkommen. Bitte, beachten Sie dabei, dass spezielle Lebensmittel (z.B. Glutenfrei oder Makrobiotisch) in Kroatien bis zu fünffach teurer sind als die herkömmlichen Lebensmittel. Auch bedeutet die Anschaffung solcher Lebensmittel für uns Umwege fahren beim Einkauf, da unsere Lieferanten fast gar kein Angebot solcher Lebensmittel haben. Es ist also zeitaufwendig und teuer. Trotzdem haben wir für unsere Gäste mit gesundheitlichen Beschwerden volles Verständnis, und bitten Sie bei Ihrer Buchung auf Ihre spezielle Ernährung hinzuweisen. Gerne können Sie auch Ihre eigenen Lebensmittel mitbringen die wir dann für Sie zubereiten.

Sie haben noch nicht die Info gefunden, die Sie benötigen?
Vielleicht hilft Ihnen unsere “Suchen” – Funktion oder schreiben Sie uns eine Mail.